Papillon Restaurant

Aktuelles

Schmetterling 2

Aurora – Stadt der Schmetterlinge

Posted on

Unser Restaurantname Papillon ist ab sofort Programm.

Der Naturschutzbund Hamburg hat das Projekt Aurora ins Leben gerufen.
Die Fachgruppe Entomologie setzt sich für die Schmetterlinge in Hamburg ein.

Auch wir möchten unseren Beitrag hierzu leisten. Daher gehen in den kommenden Monaten jeweils 0,50 € je verkauftem Menü des Monats zugunsten der Schmetterlinge.

Der Rückgang der Insektenbestände in ganz Deutschland ist besorgniserregend. Dieses ist in
großem Maße dem Verschwinden von Flächen und dem Einsatz von Pestiziden geschuldet.

Schmetterling

Die erforderlichen Maßnahmen sind nicht so einfach zu schaffen und doch kann jeder einzelne von uns etwas dazu beitragen.

Der NABU war so freundlich und hat uns Broschüren mit vielen Informationen überlassen, die Sie vorne am Eingang zum Mitnehmen finden.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema

Spargel Bunde

Es wird “königlich” …..

Posted on

Ab 06.04.2019 servieren wir Ihnen wieder unsere Spargelspezialitäten.
Schauen Sie einmal auf unsere Speisekarte und holen Sie sich
vorab einen kleine kulinarischen Vorgeschmack

Spargel Gericht

Unsere neuen Flyer sind da …….

Posted on

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Frühling und Sommer 2019

flyer 2019 seite 1_0001 (2) flyer 2019 deite 2_0001 (2)

RebenWeingutStefanRinklin - Kopie

“Das passt ……”

Posted on

Weingut Stefan Rinklin/Baden

Auf einer Rebfläche von 3,5 Hektar baut Stefan Rinklin in Baden zusammen mit seinem Team großartige Burgundersorten an. Alle Weine werden ausschließlich trocken ausgebaut. Die Begeisterung gilt langlebigen, charaktervollen Weinen mit sortentypischen Aromen.

Genießen Sie den Grauburgunder mit saftigen und feinfruchtigen
Nuancen von Apfel, Pfirsich und Quitte.

Oder aber den Weißburgunder mit schönen Aromen
von Aprikose und Apfel mit zartem Schmelz.

Der Weißherbst bringt süffige
und frische Beerenaromen.

Samtig und vollmundig kommt der Spätburgunder
daher. Feinwürzig mit süßlichem Tannin – so muss er sein.